|
|
La Palma
|
| | | |
 

La Palma - Der schlummernde Feuerdrache

Naturfreunde und Wanderer lieben die Kanareninsel La Palma. Hauptattraktionen sind ein riesiges Loch im Zentrum der Insel (die Caldera de Taburiente) und der spektakuläre, mit unzähligen Kratern gespickte Cumbre-Rücken im Süden. Die gängigen Reiseführer können natürlich nur einen groben Überblick zur Entstehung La Palmas geben. Der Film möchte Ihnen nun die ganze vulkanische Geschichte der Insel erzählen. Angefangen vom Minivulkan in der Tiefsee, über das Wachsen und Auftauchen La Palmas, gigantische Erdrutsche und die Vulkan-Chronologie der letzten 500 Jahre. Die Naturaufnahmen werden ergänzt durch Animationsgraphiken der wichtigsten vulkanischen Vorgänge, 3D-Satellitenflüge sowie Erläuterungen von La Palma-Experten der Universität Bremen. Gehen Sie mit uns auf Spurensuche in die bewegte Vergangenheit La Palmas. Machen Sie mehr aus Ihrem La Palma-Urlaub und lauschen Sie den Erzählungen einer feurig-schönen Insel am äußeren Westrand des Kanarischen Archipels.

  • 52 min, deutsch, PAL
  • Kostenlos verfügbar auf Youtube.

 

Ganzen Film auf Youtube anschauen:

 

 

________________________________________________________

Lust auf La Palma bekommen?
Eine kleine Fotoübersicht (alle Bilder sind aus dem Film):

 

Zackige Lava und steile Aschekegel: Die Cumbre Vieja ist die vulkanisch aktivste Zone der Kanaren
 
Vor wenigen Millionen Jahren tauchte La Palma aus den Fluten des Atlantiks auf.
 
Riesige Lavaströme ergießen sich aus der Cumbre Vieja und fließen die Hänge hinab bis ins Meer.
Abb.: Nasa Worldwind
 
Filmarbeiten auf La Palma unter erschwerten Orkanbedingungen
 
Bananen bilden einen wichtigen Wirtschaftsfaktor auf der Insel.
 
Das sogenannte "Blob-Modell" erklärt, warum es heute auf fast allen Kanarischen Inseln noch vulkanische Aktivitäten gibt.
 
Blick in den Kessel der Caldera de Taburiente
 
Die Südwestflanke der Caldera de Taburiente.
 
Die Caldera de Taburiente entstand als Folge eines gigantischen Erdrutsches.
 
Der feurige Rücken der Cumbre Vieja.
Abb: Nasa Worldwind
 
Nichts für schwache Nerven: Wagemutige Gleitschirmflieger stürzen sich von den Lavaklippen von Puerto Naos.
 
Die Kanaren entstanden über einem sogenannten "Hot Spot", über dem sich die Atlantische Platte langsam nach Osten hinwegbewegt.
 
Der Roque Idafe, von der Erosion herauspräparierte Säule aus Gesteinsschutt.
 
Kissenlava: Im Barranco de las Angustias finden sich die ältesten Gesteine der Insel, aus einer Zeit als La Palma noch ein Unterwasservulkan war.
 
La Palma-Kenner Dr. Andreas Klügel (Universität Bremen) im Interview
 
Selbst in historischer Zeit ergossen sich zahlreiche Lavaströme die Hänge der Cumbre Vieja hinab.
 
Der Film gibt einen Überblick über die Chronologie der Vulkanausbruchs-tätigkeit auf La Palma. Rein statistisch gesehen, könnte ein neuer Ausbruch jederzeit kommen - aber spätestens wohl in 200 Jahren.
 
Im Zusammenhang mit einem Ausbruch vor 60 Jahren, entstand auf der Cumbre Vieja ein Riss. Der Film versucht die Gefahr eines Riesenerdrutsches in einen erdgeschichtlichen Gesamtkontext zu bringen. Dr. Andreas Klügel weist auf Alternativmodelle hin.
Abb.: Nasa Worldwind
 
Abseits der Passatregen wird im Süden von La Palma Salz gewonnen.
 
Santa Cruz, die Hauptstadt La Palmas.
 
Schmucke Holzfassaden an der Uferpromenade
 
La Palma: Herz, Birne oder Streitaxt?
Abb.: Nasa Worldwind
 
So muß es bei einigen der historischen Ausbrüche auf La Palma ausgesehen haben. Aktuelle Bilder aus Island helfen, bei der Rekonstruktion der Ereignisse.
 
Tunnelwanderung zu den Marcos und Cordero Quellen: Ein Gang durch das Innere des Vulkans.
 
Das junge La Palma als Unterwasservulkan
 
Vulkan auf dem Cumbre-Vieja-Rücken
 
Wärmstens empfohlen: Eine Vulkan-Wanderung auf der Cumbre Vieja.
 
Gigantisch: Die 18 km von El Pilar nach Los Canarios.
 
Zinnenlandschaft am Rande der Caldera de Taburiente.

 

Meinungen zum Film

"Da haben endlich mal Leute einen Film gemacht, die wirklich Ahnung von der Materie haben. ... Die geologische Geschichte wird sehr anschaulich dargestellt und die Tsunami-Theorie wird aus der Sensationsecke rausgeholt. Auch der Bezug zu den übrigen Kanaren-Inseln wird verständlich dargestellt. ... Also, wer sich für die geologische Geschichte (und Zukunft) der Insel interessiert, sollte sich die DVD unbedingt anschauen"
Thomas im La Palma Forum auf la-isla-bonita.info

"Ich kann mich meinen Vorrednern voll anschließen. Diese DVD erklärt in leicht verständlichen Worten die geologischen Zusammenhänge des Archipel´s. Mein Urteil: sehr empfehlenswert..."
lapalmafan im La Palma Forum auf la-isla-bonita.info

 

La Palma - Natur Links

Geologie von La Palma

Geology of La Palma (Isaac Newton Teleskop Webseite)

Vulkanismus auf La Palma

Download digitalisierter historischer Bücher über die Kanaren (u.a. Alexander von Humboldt, Leopold von Buch)

Fotocommunity La Palma

Erdrutschszenario (deutsch, englisch)

La Palma Forum

 

 

La Palma - Info Links

La Palma (von Irene Börjes und Hans-Peter Koch)

La Palma Infos auf kanaren-virtuell.de

|
|
La Palma
|
|
|
| |
© 7C